Verein der Freunde und Förderer...            
... der Freisbacher Kinder e.V. 

- Anerkannter gemeinnütziger Verein -

 
Inhalt Vereinsnachrichten









 

Oktoberfest zum 25 Jährigen Vereinsbestehen mit „Den Kirchbergern“


Nach der Kinderfaschingsparty mit Markus Becker im März und dem Familienfest im Mai, setzte der gemeinnützig eingetragene Verein mit einem Oktoberfest am 26.10.2019 ein weiteres Ausrufezeichen in seiner 25 Jährigen Vereinsgeschichte.
Viele Wochen der Planung waren nötig, um solch eine Veranstaltung auf die Beine zu stellen. Während der vielen Besprechungen im Vorfeld stellten sich die Vorstandsmitglieder den vielen Fragen wie, was ist ein angemessener Eintrittspreis, ist beim Eintrittspreis was zum Essen dabei und wenn ja was ? oder vielleicht auch nicht, welches Bier schenken wir aus, kommt solch eine Veranstaltung in Freisbach überhaupt an und und und vieles vieles mehr. Doch 2 Wochen vorher war alles geplant. Der Kartenvorverkauf ging in die letzte Phase, das Essenskonzept stand, sowie die Einkaufsliste und Helferliste.
Somit war es am Samstag den 19.10.2019 an der Zeit, das lang geplante in die Wirklichkeit umzusetzen. Die erste Welle der Aktiven fand sich in der Sport und Kulturhalle ein, um die Hallendecke für ein tolles Ambiente mit Vlies abzuhängen.

Somit war der „Grundstein“ für die Anstehende Rießengudi gelegt.
Weiter ging es mit den Verschiedenen Einkäufen, wo schon einiges zu schleppen war.

Weiter ging es in den Abendstunden der folgenden Woche und die Halle verwandelte sich so langsam in ein richtiges Bierzelt

Somit war Samstag der 26.10.2019 und die Aktiven des Fördervereins waren den ganzen Tag über mit den letzten Vorbereitungen beschäftigt. Radieschen auf den Tischen verteilen, schnipseln für die Vesperplatten, Getränkeausschank an den Start bringen und vieles mehr.

 

 

 

 

Somit ging es noch schnell heim zum duschen und um sich ins Dirndl oder in die Lederhose zu werfen.

Und schon stand der lang ersehnte Abend vor der Tür.

„Die Kirchberger“ sind in Freisbach eingetroffen und in geübten schritten nahm das Bühnenbild schnell sein endgültiges Aussehen an. Man merkte schon, dass da Profis am Werk waren.



Aber auch die Aktiven hatten nochmals alle Hände voll zu tun, um dem erwarteten Ansturm auf die Halle gerecht zu werden.

Und schon ging es los. Dass Team am Eintritt erwartete die Gäste und im Ausschank wurden die ersten Flaschen geöffnet.

Aber auch in der Essenausgabe gab es viel zu tun, den 250 Gäste benötigten eine feste Unterlage für ihren Magen.

Und auch der Bierhahn konnte plötzlich nur noch zum Fasswechsel abgestellt werden.

Schwups war die Halle voll mit Gästen und die Party nahm ihren Lauf

„Die Kirchberger“ heizten von Anfang an kräftig ein.

Und sofort waren alle dabei. Die Stimmung stieg von Minute zu Minute.

So feiert Freisbach seine Feste



Es wurde gefeiert bis weit nach Mitternacht und die Party wurde mit dem Titel „Legendär“ ausgezeichnet
Am Tag danach wurde die Halle während eines riesigen Kraftaktes wieder in ihren Ursprünglichen Zustand versetzt und alle waren froh, dass diese Veranstaltung ohne Zwischenfälle gelaufen ist.

Somit wird diese Veranstaltung bei den Machern und bestimmt auch bei den Gästen noch lange nachwirken und man kann behaupten, dass diese Kirchberger Nacht in Freisbach ein Highlight im Freisbacher Veranstaltungskalender war.
Die Vorstandschaft vom Verein der Freunde und Förderer der Freisbacher Kinder e.V. bedankt sich hiermit recht herzlich bei „den Kirchbergern“, welche es verstanden, das Publikum von Anfang an in ihren Bann zu ziehen. Danke gilt auch zu sagen bei allen Unterstützern, Helfern und Fürsprechern, welche ihren Teil für diesen Abend beigesteuert haben, sowie bei allen Gästen aus nah und fern, welche sich aufgemacht haben an diesem Abend dabei zu sein.
Dieser Abend kam auch zustande, weil der gesamte Vorstand geschlossen hinter dieser Veranstaltung stand und alle können mit Stolz behaupten, dass damit ein großes Ausrufezeichen in der 25 Jährigen Vereinsgeschichte gesetzt wurde.

 


Der Freisbacher Weihnachtsmarkt öffnet in diesem Jahr am 14.12.2019 um 14:00 Uhr wie immer im geräumigen Innenhof hinter Jörgs Backshop. Auch Musikalisch wird der Nachmittag reichhaltig umrandet. Um 15:30 Uhr spielt die Jugendmusikkapelle des Musikvereins St. Michael Weingarten auf, wonach die Kita Pfefferminzzwerge Freisbach gegen 16:30 Uhr einen Beitrag beisteuern wird. Danach lädt der gemischte Chor vom Gesangverein Liederkranz 1858 Freisbach e.V. gegen 17:00 Uhr zum Adventssingen ein, wobei die anwesenden Gäste zum mitsingen eingeladen werden. Im Anschluss unterhalten die Fortress Boys and Friends gegen 17:30 Uhr die Marktbesucher, wonach die Solosängerin Isa Rainspach-Troubat Jazz und Chansons gepaart mit Weihnachtlichen weisen zu Gehör bringt. Somit sind die groben Vorbereitungen für den Weihnachtsmarkt 2019 getroffen und es bleibt nur noch zu hoffen, das uns der Wettergott uns keinen Strich durch die Planungen macht. Es wäre schön, wenn viele Gäste den weg zum 4. Freisbacher Weihnachtsmarkt finden würden, um in geselliger Runde ein paar Stunden zu verbringen. Wer noch einen Verkaufsstand betreiben möchte, bitte umgehend bei Bernhard Lacher Tel. 01707711420 oder via Mail am lacher@pfalz-web.de melden.



Im kommenden Jahr ziehen die Freisbacher Sternsinger am Samstag den 04.01.2020 ab 10:00 Uhr durch die Freisbacher Straßen um den Segen der heiligen drei Könige in alle Haushalte zu tragen. Das Motto der kommenden Aktion Dreikönigssingen lautet „ Frieden im Libanon und Weltweit“. Hierzu findet eine Gruppenstunde am Donnerstag den 02.01.2019 um 18:00 Uhr statt. Nun werden auch in diesem Jahr wieder Sternsinger, Sternträger, Begleitpersonen, sowie Helfer, die für das leibliche Wohl der Aktiven sorgen gesucht. Bitte umgehend melden bei Bernhard Lacher Tel.: 01707711420 oder Mail an lacher@pfalz-web.de

 

Wappen Freisbach

  pfalz-web Internetservice e.K. Freisbach Suchmaschineneintrag